Einen PC selbst bauen

Für das Jahr 2016 gibt es nun eine neue Serie “ Einen Gamer PC selber bauen“.

Wie der Name bereits vermuten lässt, wird dieser PC eher etwas teurer werden. Zum Einsatz kommen diesmal eine i7 3770 K CPU von Intel, ein Mainbaord von ASUS und mindestens zwei unterschiedliche Kühler.

Auch mit dabei, der Corsair Vengeance RAM und die SSD von Kingston.

Den Anfang macht wie immer das Video über den Einbau einer CPU. Diese ist, wie bereits erwähnt, diesmal von Intel.

Nachdem nun die CPU von Intel im Sockel 1155 des Mainboards sitzt, kommt nun der entsprechende RAM zum Einsatz. Diesmal geht es um den Corsair Vengenace RAM, zu dem ich ja bereits das ein oder andere Mal berichtet habe. Vor der Auswahl des RAM´s sollte man immer schauen, welcher denn in der QVL ( Qualified Vendor List) empfohlen wird und, wenn möglich, einen der dort genannten RAM Module verwenden.

Hier nun also der Einbau des RAM auf dem Mainboard. Diesmal sehr ausführlich :

Im dritten Teil wird dann der Alpenföhn Gotthard auf dem Mainboard verbaut. Dies ist nicht sonderlich schwierig, man sollte aber unbedingt darauf achten, dass man das Mainboard nicht beschädigt.  Auch die Anbringung des Lüfters auf dem Kühlkörper ist kein Problem, muss aber trotzdem Vorsichtig geschehen.

Nun folgt als nächstes das Gehäuse. Diesmal habe ich mich für ein weißes entschieden. Es handelt sich dabei um das X-Strike advance white von Aerocool.

Nun sitzt auch das Mainboard perfekt im neuen Gehäuse , jetzt gebt es darum, auch das Netzteil in das neue Gehäuse zu bringen. Das Netzteil ist diesmal von be quiet! und trägt den Namen „Dark Power Pro 10“.

 

Hier unten kommt ihr noch zur „alten“ Serie aus dem Jahr 2011.

Jeder der sich mit Hardware beschäftigt fragt sich früher oder später, ob es nicht besser wäre einen PC selber zusammenzubauen. Unabhängig vom Budget, was einem zur Verfügung steht, will man es einfach mal versuchen. Dafür habe ich nun diese Videoreihe gedreht, in dem gezeigt wird, wie einfach es letztendlich ist, einen PC selbst zusammenzubauen.

Im ersten Teil geht es darum eine AM3 CPU von AMD auf ein ASUS Motherboard zu bringen, dies hört sich schwieriger an, als es tatsächlich ist:

 

Als nächstes geht es dann darum den RAM einzubauen. Hier habe ich DDR3 RAM von ADATA genommen. Dieser ist aus der XPG Gaming Series.

 

 

Danach kam dann bereits der Einbau des CPU Kühlers. Hier habe ich mich für den Mugen3 von Scythe entschieden !

 

 

Im vierten Teil dreht sich nun alles um das Gehäuse und um das Mainboard. Als Gehäuse kommt hier das Enermax Hoplite zum Einsatz.

Im fünften Teil geht es dann darum, das Netzteil einzubauen. Zuerst kommt das Enermax ErPro 80+ zum Einsatz, dies wird dann in einem späteren Video gegen das Fanless Netzteil X-FL 460 von Seasonic ausgetauscht.

Bei Fragen meldet Euch einfach hier oder über meinen YouTube Kanal.

LG Mo


Summary
Article Name
Einen PC selber zusamenbauen - Videoanleitung
Description
Hier findet ihr alle Videos um Euren eigenen Computer selbst zu bauen
Author
Publisher Name
Motawa10.com
Publisher Logo

36 Kommentare zu "Einen PC selbst bauen"

  1. Hallo Motawa 😉
    Ich möchte mein Pc-Gehäuse wechseln, aber habe keine Ahnung wie ich das mit Kablen etc. machen soll da ich erst 12 bin.
    Aber weil ich mich für Pc’s interessiere würde ich es gerne selber machen.
    Nun meine fragen:
    Muss ich den Prozessorlüfter beim Wechsel ausbauen?
    Werden die Kabel des netzteils reichen?
    Mein Mainboard hat nur 2 seperate Lüfteranschlüsse aber das Gehäuse selber hat 3 Lüfter mit einer Lüftersteuerung. Wird das funktionieren?

  2. Mein Pc: Link hab ich mal entfernt, wegen Werbung und so …..

    Das zukünftige Gehäuse …..

    Dein zukünftiges Gehäuse hat übrigens den Platz fürs Netzteil unten. das vorherige wahrscheinlich oben, aber das sollte kein Problem sein. Wegen den Mainboardanschlüssen schau mal auf meinem YouTube Kanal nach da hab ich schon mal ein Video zu gemacht und werde demnächst noch eines dazu drehen.

    LG MO

  3. Sorry das mit der Werbung war nicht beabsichtigt 😉
    Wenn ich das richtig verstanden habe kann ich alles Lüfter in den Regler stecken und dieser braucht nur neinen Steckplats oder?! 😀
    Danke im Voraus!

  4. Hat sich schon GEREGELT 😀 danke trotzdem! 😉

  5. Hallo, Ich baue mir meinen PC selbst zusammen, die Komponenten sind alle bestellt. Ich hab mir vorher dein Tutorial über den zusammenbau angeschaut. Bis jetzt ist nur die Grafikkarte bei mir angekommen, ich habe sie sofort ausgepackt.(vorher geerdet)! Leider habe ich leicht gegen die goldenen Kontakte gefasst, in einem anderen Tutorial stand aber das man auf keinen Fall diese goldenen Kontakte anfassen soll, kann meine Grafikkarte kaputt sein?

  6. Jan Niklas Oberndorf | 1. Januar 2012 um 20:01 | Antworten

    Hi Motawa
    ich habe nur eine Frage zu deiner Video-Doku:
    welche Laufwerke bzw. Festplatten benutzt du bei deinem PC den du da Stück für Stück zusammen baust?

    • Also als Laufwerk habe ich ein ganz normales DVD Laufwerk eingebaut und an festplatten eine SSd von ADATA (60 GB) und eine 1 TB Platte von WD. LG Mo

  7. Was für ein Gehäuse hast du bei diesem Pc genommen ?

  8. Hallo,

    Ich möchte einen HTPC bauen mit denen von Ihnen vorgestellten Motherboard Asus F1A75-I DELUXE und der CPU AMD A6-3650 APU.

    Als Gehäuse möchte ich von Soundgraph das Hummin‘ 3.03 verwenden.

    Meine Frage: Könnten Sie mir einen leisen CPU-Lüfter und geeignetes Netzteil empfehlen?

    Welche Festplatte würden Sie nehmen?

    Damke im Voraus

    Emil Müllner

  9. Hi motawa ich hab ne frage wo kann ich meine CPU Wasserkühlung am mainboard oder wo ich das halt anschließen muss anschließen ???? Hat einen 3pin Anschluss ist eine bigwatera80von thermaltake. Danke schon mal

    MfG Tom .

  10. Hallo Motawa,

    Ich habe mir einen relativ guten Pc zusammen gebaut, nun fehlt aber noch eine aktzeptable Grafikkarte.

    Mein Pc setzt sich aus folgendem zusammen:
    Intel core i5 2500k, 4 gb ddr3 Ram, 500 Gb Festplatte, einem H61M-GE Mainboard von Asus und einer ATI Radeon HD5450.

    Ich wollte mal fragen woran man erkennt wie gut eine Grafikkarte ist, an den MB? Denn es verwirren mich immer wieder die großen Preisunterschiede.

    Vieleicht könntest du mir ja auch eine Graka empfehlen, mein Budget liegt ca. bei 70€-100€

    P.s. wäre es sinnvoll eine gebrauchte Grafikkarte zu kaufen?

    Liebe Grüße Karl

    • Ich antworte dir einfach mal.
      Ich habe dir 2 Grafikkarten für etwas mehr als 100€ rausgesucht:

      Als 1. gibt’s eine Nvidia GeForce GTX 560 TI von EVGA (rund 104€ auf Amazon). Die ist recht gut und reicht für die meisten Games (DirectX 11) auf mittlerer, bei weniger aufwendigen Games wie z.B. FIFA auch für die höchste Detailstufe.

      Die 2. kostet rund 6€ mehr (auf Amazon) und ist eine Sapphire Ultimate Radeon HD 7750. Der Hauptunterschied ist hierbei (soweit ich weiß), dass sie nur 1x DVI (die GTX hat 2), dafür aber 2x HDMI (GTX: nur 1x Mini-HDMI) hat.

      Welche du nehmen solltest, hängt davon ab, ob du deinen Monitor per DVI oder HDMI anschließt.

      Hoffe ich konnte helfen

      MfG DragoCubX

  11. muharrem percin | 25. Juni 2012 um 07:06 | Antworten

    Hallo motawa,

    Ich hatte gestern auch einen Beitrag geschrieben aber irgendwie ist es hier nicht zu sehen. Ich hätte eine Frage wegen einer tv Karte für htpc, ich suche eine gute hybrid Karte ich kenne bis jetzt nur eins und zwar hauppauge wintv 5500 nur ist sie nicht gerade günstig und lese unterschiedliche meinungen darüber. Hast du vielleicht erfahrung mit dem Teil oder würdest du mir was anderes empfehlen?

    Mfg
    M. Percin

  12. Hallo motawa
    Kannst du mir ein video zeigen wie mann das kabel vom an/aus schalter mit dem motherboard (mainboard) vebindet
    Danke im Voraus

    • Hallo Zafer, ich habe soetwas schon einmal gezeigt als es um den Einbau eines Gehäuses ging. Kennst du diese Video schon ? LG Mo

  13. kannst du ein video machen wie man das betriebssystem instaliert und eine saund karte rien macht?

  14. Hi Motawa10,

    ich möchte mir auch einen Pc zusammenschrauben weiß aber nicht wo ich mir die Hardware am besten bestelle oder ob ich wenn ich die Komponenten kaufe auf etwas besonderes achten muss. Zum Beispei, beim Ram, muss ich irgendwie auf die Hersteller achten oder auf die MHZ- Zahl bei den schreibvorgängen. Auch bei den Mainboards bin ich unsicher. Ich wollte einen I5er Prozessor mit einem Mainboard verheiraten ,dass einen z77 Chipsatz hat. Leider weiß ich nicht, ob sich das bei dem Prozessor lohnt oder ob ich nicht lieber einen anderen Chipsatz verwenden soll. Das währe echt toll wenn du mir helfen könntest.

    LG Quantum11

  15. hallo motawa10,
    ich verfolge deine (ich darf doch ‚DU‘ sagen ? 🙂 ) „pc“-videos auf youtube sehr gerne und mit großem interesse.
    Könntest du mir den link mit der „statischen aufladung“ schicken, da ich ihn hier nich finde ?

    ich bin 16 jahre alt und habe meinen pc auch schonmal aufgerüstet. es macht mir riesen spaß an PCs rumzuschrauben und die unterschiedliche hardware ein- und auszubauen.
    Abgesehen davon ist „selfmade“ oft billiger als ein fertiger pc, oder ? 🙂

    ich werd in zukunft auch videos im technik bereich machen, wenn ich zeit/lust und ne gute kamera habe

    gruß
    ljgibbs1995

  16. Hallo motawa10 ich wollte dich fragen was du von meiner konfig hältst
    als gehäuse nehme ich das xilence interceptor xj
    als cpu intel core i5 -3550
    als mainboard Gigabyte GA-Z77X-D3H
    als netzteil corsair tx 750
    als graka die zotac gtx 560

  17. Coole Anleitung und gute Komponentenauswahl 🙂

  18. Hallo Motawa,

    Ich schau mir gerade deine „PC selber bauen“-reihe an, und brauche Hilfe beim Zusammenspiel von Grafikkarte und Netzteil. Mein Netzteil ist ein be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W, meine Grafikkarte eine AMD Radeon HD 7870 GHz Edition von Sapphire. Passen die zusammen?

    Ich danke für jede Antwort!

    MfG DragoCubX

    • Hallo DragoCubX,

      Das von dir verwendete Netztteil von be quiet! hat zwei Anschlüsse für PCI-Express Karten. Die Stecker sind wahlweise 6 oder 8 Pin Stecker. Die Grafikkarte von Sapphire hat einen meaximalen verbrauch von rund 150 Watt (nicht übertaktet) und benötigt 2 x 6 Pin PCI-E Stromanschlüsse, das würde zusammen also sehr gut passen.

      Beste Grüße
      Mo

  19. Ich muss leider mit einer weiteren Frage nerven. Ich bastle mir ja grade meinen eigenen PC zusammen. Bei meinem aktuell auf der Kaufliste stehendem Mainboard, dem ASRock Z77 Pro4, ist auf der RAM-Kompatibilitätsliste stehendem weder der für mich bis jetzt gewünschte Corsair Vengeance-RAM aufgeführt, noch die Alternative (falls der Vengeance zu hoch wäre), der Black Dragon Ultimate von G.E.I.L.
    Sollte ich mir trotzdem einen von beiden kaufen? Hoffe, du oder jemand anderes kann mir helfen.

    MfG DragoCubX

  20. Hey Motawa,
    ich will gegen neu Jahr einen neuen Gamer PC bauen (soll Battlefield 3 auf drei Bildschirmen schon schaffen (nicht 3D)).
    Was für ein Mainboard, Prozessor, Grafikkarte, Netzteil schlägst du mir vor? Habe so knapp 900€ zur verfügung.

    Danke MrDJmp1
    PS: Dein YouTube Kannal ist sehr geil!

  21. Hallo Motawa,
    Ich habe vor mir meinen eigenen Pc zusammen zu bauen, wie es mt dem Hardware zusammenbau geht, weiss ich jetzt dank dir (Vielen Dank für die viele sehr hilfreiche Videos) aber ich weiss nicht ob die von mir ausgesuchten Teile wirklich 100% miteinander zusammenpassen, das sind die Teile die ich mir Bestellen möchte:
    Scythe Mugen 3 Rev.B PCGH-Edition
    AMD Prozessor FX 8150 8x 3.6 GB
    Enermax EMD525AWT II Modu82+
    ASUS M5A99X EVO
    Seagate ST3000DM001
    Crucial RealSSD M4 2,5″ SSD 128 GB
    GIGABYTE Geforce GTX 670
    Coolermaster HAF 912 Plus
    Corsair ValueSelect
    Brauche ich sonst noch etwas?
    Würdest du mir ein anderes Teil empfelen?
    Wo findet man diese Teile am günstigsten? (Diese Frage ist nicht sehr wichtig, frage aber trotzdem kann vil geld sparren)
    Ich wäre sehr froh über eine Antwort.
    LG Mike

  22. Moin Mo,

    ich habe eine Frage. Ich möchte mir einen neuen Pc zulegen der nicht teurer sein sollte als 550 Euro. Ich habe hauptsächlich vor mit dem Pc zu zocken. Ich spiele spiele wie League of Legends, Black Ops 2 und auch Battelfield 3 sollte möglich sein. Ich hoffe du hast eine gute zusammenstellung für mich.

    MFG Friedrich

  23. Hallo Motawa,
    ich habe vor die GA-z77-d3H zukaufen. Kann ich die CORSAIR PC-Speicher Vengeance Performance 2 x 4 GB DDR3-1600 – PC3-12800 – CL9 (CMZ8GX3M2A1600C9) einstezen? In der Qualified Vendors List (QVL) ist diese Arbeitsspeicher nicht aufgeführt. Bekomme ich Probleme?

    Danke im Voraus
    Evgeka

  24. tablice zielone | 1. Juli 2013 um 19:25 | Antworten

    I appreciate, cause I found just what I was looking for. You have ended my 4 day long hunt! God Bless you man. Have a nice day. Bye tablice zielone

Kommentar verfassen