Grundlagen – Einen Computer selbst bauen – der Prozessor

Eine Intel CPU auf einem MainboardEine Intel CPU auf einem Mainboard

Werbung

AMD und Intel Logo

Das AMD und Intel Logo, das Copyright  der Logos liegt bei den Firmen AMD und Intel

Einen Computer selber bauen- die Grundlagen

Damit du dir deinen Computer selbst bauen kannst, gibt es einige Schritte, die du davor ausführen musst. So ist es erforderlich, dass Du dich für einen Prozessor entscheidest.

Nicht jeder Prozessor (CPU oder APU) passt auf jedes Mainboard. Achte hier besonders auf den Sockel der CPU oder APU die du benuzten möchtest.

Es gibt mehrere Hersteller von Mikroprozessoren, in diesem Artikel gehe ich ausschließlich auf Prozessoren von Intel und AMD ein.

Beide Hersteller von Prozessoren, sowohl Intel als auch AMD, haben in Ihrem Sortiment unterschiedliche Plattformen (Sockel). Auch wenn du dich für einen bestimmten Prozessor entschieden hast, heißt das nicht, dass dieser auf jedes Mainboard passt.

AMD und Intel Prozessoren sind übrigens nicht kompatibel. Einerseits verfügen Sie über eine unterschiedliche Architektur, andereseits werden sie auch unterschiedlich in den Sockel des Mainboards eingebracht.

Für welchen Prozessor soll ich mich entscheiden ?

Je nach Anwendungsgebiet kannst du dich generell zwischen einer AMD oder Intel CPU entscheiden. Hast du dich für einen der beiden Anbieter entschieden ist die Frage, für was du deinen PC nutzen möchtest.

Einfache Büro-Pcs oder Arbeits-Pcs benötigen inzwischen zwar auch schon einen Mehrkernigen Prozessor, dafür musst du aber nicht die hochpreisigen Prozessormodelle beider Firmen nutzen. Hier würde es ausreichen einen Dual Core, Triple Core oder Quad Core Prozessor zu nehmen.

Für Spiele-Pcs und Rechner, die mit der Zeit immer weiter aus- und aufgebaut werden sollen, macht es Sinn gleich etwas mehr Geld für einen Prozessor zu investieren. Ab einem Quad Core Prozessor kannst du dich hier für viele unterschiedliche Modelle entscheiden.

Für Server stehen ganz besondere Prozessoren zur Verfügung. Da dies hier aber eher eine Einführung in die Grundlagen des Computerbaus sein soll, verzichte ich erst einmal auf die nähere Betrachtung dieser Prozessoren.

Ist AMD schlechter als Intel ?

Sowohl Intel als auch AMD stellen Mikroprozessoren her. Beide Firmen bedienen sich derzeit unterschiedlicher Prozessorarchitekturen und Fertigungsgrößen. Beide Firmen können auf eine lange Erfahrung im Bereich Prozessorbau zurückblicken. Hier eine pauschale Ab- oder Aufwertung einer der Firmen durchzuführen würde weder den Firmen noch Ihren Produkten gerecht werden.

Aber mein Kumpel hat gesagt …

Manchmal ist es bei CPUs so wie bei Autos. Je teurer, schneller und effizienter desto eher erzählt man gerne, dass man sich genau eben diesen Prozessor gekauft hat. Doch keine Sorge. „Schlechte“ Prozessoren gibt es nicht. Es mag Prozessoren geben, die mit einem Defekt aus einem Fertigungswerk kommen, aber diese sind dann nicht „schlecht“ sondern allenfalls kaputt.

Falls du mit der Auswahl des Prozessors Probleme hast, können dir auch Computerforen helfen. Dort findet man oft eine Hilfestellung, wenn man auch eine entsprechende Frage postet. Sinnvoll wäre als Anfänger zum Beispiel folgende Frage:

„Ich möchte mir meinen ersten eigenen PC bauen, mit dem ich auch ein paar Spiele spielen kann, welchen Prozessor würdet ihr empfehlen ?“.

Erfahrungsgemäß gibt es auf eine solche Frage Unmengen von Antworten und Dikussionen, die dir aber auch helfen können einen groben Überblick zu bekommen.

Übertakten für Anfänger ?

Es gibt von AMD und Intel auch spezielle Prozessoren, die sich besonders leicht übertakten lassen. Als Anfänger in diesem Bereich würde ich vorerst die Finger davon lassen. Zu den besonderen Prozessoren, die sich gut übertakten lassen, kommen wir später 😉

Lasse dich als „Newbie“ in einem Forum nicht ins Bockshorn jagen. Oft finden sich in den Foren „Experten“ die dich mit Nachrichten zuspamen, du sollst die Hardware über Ihre Links kaufen. Nutze dafür einfach eine Preissuchmaschine im Netz. Aber dazu später mehr.

Ich habe einen Prozessor gefunden, und nun ?

Erstmal herzlichen Glückwunsch ! Das war ja dann doch nicht so schwer. Nun brauchen wir ein passendes Mainboard für deinen Prozessor.

-> Einen Computer selbst bauen – Das Mainbaord

Die Serie “ Einen Computer selbst bauen“ wird fortgestzt, die entsprechenden Artikel findet ihr auf dem Blog und dann auch als Fortsetzung unter den vorhergehenden Artikeln.

Beste Grüße

Tom aka Motawa10

Summary
Article Name
Einen PC selber bauen/ Grundlagen/ der Prozessor
Description
Möchtest du dir deinen eigenen Computer zusammenbauen, musst du dir zuerst darüber Gedanken machen, welche CPU (Prozessor) du verwenden möchtest. Erst dann kann ein Mainboard mit dem entsprechendem Sockel ausgewählt werden.
Author
Publisher Name
Motawa10.com
Publisher Logo

1 Kommentar zu "Grundlagen – Einen Computer selbst bauen – der Prozessor"

  1. Ja das stimmt, ja das Herzstück des Computers ist die CPU. Wenn man lange Ruhe habe mochte sollte man schon ein bisschen mehr investieren.

Kommentar verfassen