Einen neuen CPU-Kühler einbauen

Der Corsair Vengeance RAM unter dem Kühler von AlpenföhnDer Corsair Vengeance RAM ist 53 mm hoch und passt damit noch ganz gut unter den Alpenföhn Gotthard.

Werbung

Der ein oder andere fragt sich, warum muss in einen Computer ein neuer CPU-Kühler eingebaut werden?

Mit der Zeit werden grade die „boxed“ Kühler lauter. Da man den Rechner aber nicht unbedingt hören möchte und auch die Kühlleistung von größeren CPU-Kühlern durchaus größer ist als die, der boxed Varianten, steht man irgendwann vor der Frage: „Einen neuen CPU-Kühler einbauen, aber wie?

Dazu müsst Ihr erstmal den alten CPU Kühler entfernen! Dazu müsst Ihr in der Regel das Mainboard ausbauen um auch an die Rückseite des Mainboards zu gelangen.

Habt ihr die geschafft, solltet Ihr die CPU von alten Wärmeleitpastenresten reinigen, dazu könnt ihr Waschbenzin nutzen, damit die Oberfläche der CPU wieder sauber ist.

Nun kommen wir zur Installation des neuen CPU Kühlers. Vor dem Kauf müsst Ihr Euch vergewissern, dass der neue CPU-Kühler auch tatsächlich in Euer Gehäuse passt (unbedingt auf die Größe achten) und ob der Kühler für den Sockel des Mainboards ausgelegt ist.

Habt ihr die alles beachtet könnt ihr nun den neuen CPU Kühler installieren!

Hier ein Beispiel einer Installation eines neuen CPU Kühlers auf einem Mainboard welches AMD Prozessoren unterstützt:

Und, da ja nicht alle eine AMD CPU verbaut haben, im nächsten Video dann der exemplarische Einbau eines CPU-Kühlers auf einer Intel CPU (unbedingt auf den richtigen Sockel achten).

Da die Installation eines CPU Kühlers immer auch eine Frage des Designs des Mainboards ist, ist es manchmal auch nicht verkehrt sich Gedanken darum zu machen, ob eine bestimmte Konfiguration dazu überhaupt Sinn macht. Die Fragen dazu könnt ihr entweder direkt im Forum stellen oder unter einem der oben gezeigten Videos auf YouTube.

Inzwischen ist es auch eine Glaubensfrage, wie viel Wärmeleitpaste man bei der Installation eines neuen CPU Kühlers nutzt, von welcher Firma diese sein sollte und wie diese aufgebracht werden sollte.

Auch dazu verlinke ich Euch mal ein Video von YouTube. Ich nutze seit Jahren die „Tropf-Variante“ und hatte damit bisher nur positive Erfahrungen !

Und auch hier gilt: „Weniger ist mehr !“ Bitte nicht zuviel Wärmeleitpaste nutzen. Dazu bitte das Video anschauen und im Zweifelsfall einfach eine Mail an mich schicken.

Zu guter letzt noch 3 Produkte, die ich Euch ans Herz legen möchte. Als einer der besten CPU Kühler für Intel CPU´s habe ich den DARK Rock TF von bequiet! im Gedächtniss. Hier verlinke ich Euch mal die Produkte, die derzeit dazu auf Amazon zu finden sind.

Bei Fragen und Anregungen meldet Euch gerne bei mir.

Beste Grüße

Thomas aka Motawa10

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Einen neuen CPU-Kühler einbauen"

Kommentar verfassen